Gebet der Woche (20.05.2020)

image

Gott, wir feiern Himmelfahrt. Wo du bist, ist Himmel – und das kann an vielen Orten auf unserer Welt sein. Aber ich kann dich nicht sehen. Ich bitte dich: Wenn mein Glaube nur das glauben will, was ich sehen kann, dann lass uns spüren, dass du da bist. Dann schenke mir ein waches Herz für deine Gegenwart. Gott, ich bitte dich für mich und Menschen, die in dieser schwierigen Zeit Halt suchen. Schenke uns allen ein kleines Stück Himmel auf Erden. Amen.

Evangelisches Gesangbuch (Lied 600, Strophe1.2): Meine engen Grenzen, meine kurze Sicht bringe ich vor dich. Wandle sie in Weite: Herr, erbarme dich. Meine ganze Ohnmacht, was mich beugt und lähmt, bringe ich vor dich. Wandle sie in Stärke: Herr, erbarme dich.

Dorothea Brandtner, Pfarrerin

Datenschutzerklärung