Aktuelles

05
Okt

Autorenlesung mit Nina Jäckle

30 Jahre Evangelische Öffentliche Bücherei Asbach/Kircheib Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum liest die junge Autorin Nina Jäckle aus ihrem Roman „Der lange Atem“ welcher im Verlag Klöpfer&Meyer erschienen ist. Hierfür hat sie in diesem Jahr den Evangelischen Buchpreis erhalten. Sie liest und erzählt für Erwachsene und Jungendliche aus ihren Büchern. WANN:    Donnerstag, 29.10.2015 um 19.30 Uhr WO:         Evangelisches Gemeindehaus, Hauptstr. 52 b, Asbach Die Bücherei lädt herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Das Bücherei-Team freut sich auf Ihr Kommen und bietet Getränke und kleine asiatische Snacks an. Der Eintritt ist frei! Anmeldung ist persönlich oder telefonisch während der Öffnungszeiten (02683/4942), alternativ per mail (buecherei@evangelische-gemeinde.de) erwünscht. Die Veranstaltung findet in […]

16
Sep

Lesesommer war ein großer Erfolg!

Die Lesesommeraktion der Bücherei war gleich im ersten Jahr ein großer Erfolg. Viele neugierige Kinder und Jugendliche, eine Menge helfende Hände, starke Nerven, aber vor allem Spaß gab es bei der wichtigen Leseförderaktion des Landebibliothekzentrums in der Bücherei. Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher gelesen und bewertet hatte, erhielt eine Urkunde und nimmt nach den Ferien an einer landesweiten Verlosung teil. Der Hauptgewinn ist ein Gutschein für einen zweitägigen Aufenthalt für vier Personen im Europapark Rust. Folgende Gewinner gab es in unserer Bücherei: 6-7 Jahre Gewinnerin: Ida Bundt mit 4 gelesenen Büchern und 376 Seiten 8-9 Jahre Gewinnerin: Johanna Lotz mit 15 gelesenen Büchern und 1.367 Seiten 10-11 Jahre Gewinner Jonas […]

09
Sep

Ernte – Dank

In der aktuellen Ausgabe unseres Umweltbeitrages möchten wir Sie auf eine Organisation und deren Arbeit hinweisen, die aus unserer Sicht neben anderen Organisationen einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt. Die „Stiftung Weltbevölkerung“ setzt sich dafür ein, dass alle Menschen einen Zugang zu Aufklärung und freiwilliger Familienplanung bekommen. Gepaart mit einer besseren Gesundheitsversorgung will sie so wirksam Armut bekämpfen. Um dies zu erreichen, hat sie eine Anzahl Projekte mit Schwerpunkt in Ost-Afrika ins Leben gerufen, die dieses Vorhaben begleitend unterstützen. Auf der Web-Seite heißt es z.B. „Der Bonga Forest in Äthiopien schrumpft unaufhörlich. Zusammen mit anderen Organisationen verbessert die Stiftung Weltbevölkerung die Lebensbedingungen der Bewohner und schützt gleichzeitig den Regenwald“. Weiter: „Die Region […]

08
Sep

Andacht September

Danket dem HERRN; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich. Psalm 106, 1 Wahrscheinlich bin ich so etwas wie ein „Erntedank-Typ“: Danken finde ich etwas wunderbares. In den letzten Jahren habe ich das Thema Dankbarkeit für mich entdeckt. Wegweisend für mich waren vor Jahren zwei Begegnungen, kurz hintereinander: Die erste: eine Frau, Anfang 80, bat mich telefonisch um einen Besuch. Ich kam und traf eine verbitterte Frau: Alle waren schlecht zu ihr. Niemand da, der etwas Gutes für sie tun wollte. Der Tod ihres Mannes, so sah sie es, hatte sie aus dem Paradies geworfen. Und nun haderte sie mit dem Schicksal, dass sie um ihr Recht auf Glück […]

22
Jul

Leseraum 2015

Am 23.07.2015 ab 15 Uhr startet der Lesesommer in Asbach mit einer Eröffnungsparty. Damit Stimmung aufkommt zeigen wir euch ein paar Bilder von unserem fertig eingerichteten „Lesesommerraum“.

09
Jun

Nein sagen

Nein sagen – darf ich das als Christ? Grenzen setzen- eines der schwierigsten Themen in zwischenmenschlichen Beziehungen. Aber warum ist das so? Jeder hat bestimmt schon mal eine Situation erlebt wo andere Menschen die eigene Grenze überschritten haben. Vielleicht der Kollege, der es als selbstverständlich ansieht, dass du immer einspringst, wenn er mal früher weg will. Oder die „ Freundin“ die immer ihr Sorgen bei dir ablädt, aber nie ein offenes Ohr für deinen Kummer hat. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Möglicherweise fällt mir das Nein-Sagen schwer, weil mir schon als Kind „eingeimpft“ wurde, dass ich immer hilfsbereit sein muss. Wenn ich nicht immer bereitstehe gelte ich in den […]

03
Jun

Neue Literatur

Asbacher Bücherei bietet Literatur in sieben verschiedenen Sprachen Auf vielfältige Weise erhalten in der Verbandsgemeinde Asbach Flüchtlinge Unterstützung. Auch in der evangelisch- öffentlichen Bücherei Asbach möchte man jenen Menschen entgegenkommen, die in der Westerwaldgemeinde angekommen sind. Büchereileiterin Beate Klein hält nicht nur Bücher in sieben Sprachen für die Nutzer der Bibliothek bereit, ebenso hat sie auch zweisprachige Bücher, darunter auch viele Kinderbücher, angeschafft. Da kann beispielsweise die Geschichte von Jim Knopf in Russisch ausgeliehen werden, französische Comics oder Gedichte in arabischer Sprache. „Wir möchten so unseren Beitrag dazu leisten, dass die Menschen eine Chance haben, sich hier zu integrieren“, sagt Beate Klein. So hat sie sich unter anderem auch mit […]

01
Jun

Andacht Juni

Jesus Christus spricht: „Ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden.“ (Johannes 10, 16) Über die Jahrhunderte haben die Ausleger gerätselt, wer damit gemeint ist, mit den anderen Schafen. Sind es die verlorenen zehn Stämme Israels, die von den Assyrern 700 Jahre vor Christus verschleppt worden sind und von denn wir keine Spuren mehr haben? Sind es Sektengruppen der damaligen Zeit, Gnostiker, die so ähnliche Worte benutzten wie das Johannesevangelium (logos, Tröster und so weiter), aber anders glaubten, ganz eigenartige Vorstellungen mit diesem Christus verbunden haben? Es […]

1 4 5 6 7