Tag Archive: Weihnachten

21
Feb

Geld für Kinder statt für Geschenke

Geld für Kinder statt für Geschenke 3.825 Euro vom Lions Club Rhein-Wied für soziale Aktivitäten in Asbach Axel Schülzchen, amtierender Präsident des Lions Club Rhein-Wied, Dr. Wolfgang Honert, ehemaliger Präsident und Hellmuth Buhr, Vorsitzender des Fördervereins, überreichten am Donnerstag, 1. Dezember 2016 eine Spende in Höhe von 3.825 Euro an Beate Klein, die Leiterin der Evangelischen öffentlichen Bücherei in Asbach. Die Geldspende konnte anlässlich des runden Geburtstags von Herrn Dr. Wolfgang Honert zusammengetragen werden. Dieser bat seine Gratulanten darum, Geldspenden statt Geschenke zu überbringen. Diese sollten über den Förderverein des Lions Club Rhein-Wied dann Projekten für benachteiligte Kinder in der Gemeinde Asbach zugutekommen. Mit der symbolischen Übergabe des Schecks werden […]

19
Apr

Verleihung der Preisträger Adventskalenderrätsel

Johanna Lotz, Theresa Winter, Jan Louis Thiele, Aldit Raba, Justin Konrad und Pauline Spitz heißen die Sieger des Adventskalenderrätsels des Landesbibliothekszentrums. Eine vierte, zwei dritte Klassen und drei zweite Klassen der Grundschule „Am Frankenwall“ haben sich im letzten Advent am Rätsel beteiligt. Die Kinder erhielten einen vorbereiteten Adventskalender mit kleinen Geschichten und einem Rätsel für jeden Tag und so wurde das Warten auf Weihnachten zu einer kurzweiligen Zeit. Wer am Schluss das richtige Lösungswort eingetragen hatte nahm an einer Verlosung teil, die in der evangelischen Bücherei Anfang Februar stattgefunden hat. Aus dem Stapel der zurückgegebenen Zettel mit den Lösungen wurde pro Klasse jeweils ein Kind als Sieger ermittelt. Die Kinder […]

06
Dez

Weihnachten – ein Fest des Selbstmitleids?

So einen Titel zum Beitrag über die Bewahrung der Umwelt haben Sie sicherlich nicht erwartet. Machen wir uns klar, was ist denn von der Botschaft übrig geblieben ist: „und sie kamen schnell und bewunderten das arme, fremde Kind in der Viehkrippe. Friede sei auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen“. Ersatzhandlungen, die vom Eigentlichen ablenken: Kaufen, Umsatz, (vor anderen) glänzen, eigene Interessen durchsetzen. Ohne Rücksicht auf irgendwelche Verluste. Klagen, dass es uns doch so schlecht geht. Wie war das denn noch mit dem Wohlgefallen. Schauen wir nach Afhganistan, Kasachtan, Mauretanien, Saudi Arabien, Syrien und andere (auch westliche) Staaten? Wie steht es dort mit der Freiheit des Einzelnen? Kann jeder sagen, […]