Gebet der Woche (17.06.2020)

image

Guter Gott, ich danke dir für deine Begleitung durch die vergangenen Wochen. Ich habe vieles gelernt. Vieles auch lernen müssen. Aber am wichtigsten und am schönsten ist: Ich habe gemerkt, was mir wirklich wichtig ist im Leben – und auf was es gar nicht so weh tut zu verzichten. Beides, das Wichtige und das Unwichtige bringe ich in der Stille vor dich: Guter Gott, ich will Covid19 nicht gut reden, aber vielleicht sollte es nicht einfach so weitergehen wie bisher. Bei mir wenigstens. Amen.

Psalm 139, 23: Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz, prüfe mich und erkenne, wie ich es meine.

Dorothea Brandtner, Pfarrerin

Datenschutzerklärung