Online-Kollekte: zahlreiche Projekte bitten um unsere Unterstützung

image
(Klick)
 

Die Kollekte online in den digitalen Klingelbeutel zu legen, ist bequem hier möglich

Dr. Johann Weusmann, Vizepräsident der Evangelischen Kirche im Rheinland schreibt:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Geschwister, ich komme heute erneut auf das Thema Kollekte zu sprechen. Es liegt mir sehr am Herzen, weil hier Nächstenliebe konkret wird. 50.000 bis 70.000 Euro gehen an einem gewöhnlichen Sonntag in den Gottesdiensten an Kollekten ein – Gelder, die die Projekte, für die gesammelt wird, fest eingeplant haben. Nun, da die Gottesdienste in unseren Kirchen abgesagt sind, bleiben auch die Klingelbeutel im Schrank. Mit verheerenden Folgen für die Projekte: Ihnen brechen die Finanzmittel, die sie durch die Kollekten erwarten konnten, weg. Deswegen ist die Online – Kollekte so wichtig. Mit dem digitalen Klingelbeutel ist sie ganz einfach möglich. Und sie geht zudem zu jeder Zeit.

Entsprechende Vorlagen finden Sie hier: Evangelische Kirche im Rheinland

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Corona Nehls, Gemeindepädagogin

Datenschutzerklärung