Gebet der Woche (06.05.2020)

image
 

Macht euch keine Sorgen um den kommenden Tag - der wird schon für sich selbst sorgen

Guter Gott, manchmal sind die Nächte so lang. Meine Gedanken finden keine Ruhe und ich finde keinen Schlaf. Ich sorge mich um Menschen, die ich nicht treffen kann. Ich male mir aus, was alles passieren könnte. Guter Gott, schenke du mir Ruhe. Schenke du mir Vertrauen in jeden neuen Tag meines Lebens. Alles, was ich dir noch sagen möchte, fasse ich zusammen in einem Vaterunser. Amen.

Macht euch keine Sorgen um den kommenden Tag – der wird schon für sich selbst sorgen. Es reicht, dass jeder Tag seine eigenen Schwierigkeiten hat. (Matthäus 6, 34f.)

Dorothea Brandtner, Pfarrerin

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung