Gebet der Woche (13.05.2020)

image
 

Wo ist der richtige Weg zwischen Öffnung und Durchhalten?

Guter Gott, Deutschland macht sich locker. Aber bin ich selbst locker? Ich spüre immer wieder Unsicherheit. Wo ist der richtige Weg zwischen Öffnung und Durchhalten? Im Leben unserer Kirchengemeinde – in meinem persönlichen Alltag? Gott, wo darf ich jetzt mutiger sein? Und wo werde ich fahrlässig? Wir haben alle keine Erfahrungen mit diesem Virus. Hilf uns bei unseren Entscheidungen, trage uns mit unseren Fehlern und zeige uns neue Wege in eine Zukunft unter deinem Schutz. Amen.

2. Timotheus 1, 7: Der Geist, den Gott uns geschenkt hat, lässt uns nicht verzagen. Vielmehr weckt er in uns Kraft, Liebe und Besonnenheit.

Dorothea Brandtner, Pfarrerin

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung