30 Jahre Bücherei

image
 

Der Gottesdienst am Sonntag, 8. November, stand ganz im Zeichen der Büchereiarbeit der evangelischen Kirchengemeinde Asbach/Kircheib. Büchereileiterin Beate Klein gab einen kleinen Rückblick auf die Entwicklung der Bücherei. Vor 30 Jahren startete die Ausleihe in einem kleinen Raum in der Müllerstraße im Pfarrhaus.

Evangelische Öffentliche Bücherei feiert 30jähriges Bestehen

Gottesdienst und Feierstunde im Gemeindehaus

Der Gottesdienst am Sonntag, 8. November, stand ganz im Zeichen der Büchereiarbeit der evangelischen Kirchengemeinde Asbach/Kircheib. Büchereileiterin Beate Klein gab einen kleinen Rückblick auf die Entwicklung der Bücherei. Vor 30 Jahren startete die Ausleihe in einem kleinen Raum in der Müllerstraße im Pfarrhaus. Ins Leben gerufen wurde die Büchereiarbeit durch Frau Hannelore Meyka. Mit einem hohen ehrenamtlichen Einsatz legte sie den Grundstein für unsere heutige Arbeit. Da die Ausleihe großen Anklang fand, war schnell klar, dass man mehr Platz benötigte. Durch den Umzug im März 1997 in die Hauptstraße, eingebunden in das evangelische Gemeindezentrum, entstand in einem ansprechenden Ambiente die neue Bücherei. Nachfolgerin von Frau Hannelore Meyka war Frau Monika Dierichs. Auch sie brachte die Bücherei in ihrer fünfjährigen Schaffenszeit stetig weiter nach vorne.

Die evangelische Bücherei hat einen Bestand von ca. 8.000 Medien, aufgeteilt in Kinder- und Jugendliteratur, Bücher für Erwachsene, Sachbücher, CDs, DVDs und Zeitschriften.

Außer der einfachen Ausleihe zählen z.B. die Ehrung des (der) Medienkönigs/ ( -königin), Lesungen für Kinder oder Frauenhilfe und Bastelnachmittage zu den Aufgaben der Bücherei. Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages organisiert das Team seit zwei Jahren eine Vorlesestunde mit einem Lesepaten in der Grundschule.

Außerdem hat sich die Bücherei in diesem Jahr erstmalig am Lesesommer Rheinland-Pfalz beteiligt. Mit einer Teilnehmerzahl von 62 Kindern gab es einen hervorragenden Einstieg.  Lesen Sie hier

Die Kinder der ev. Kita und der Grundschule am Frankenwall besuchen die Bücherei regelmäßig.

Nach der Einschulung der 1. Klassen überreicht Leiterin Beate Klein den Kindern eine kleine Schultüte mit Wilkommensgutschein für die Bücherei. Die Kinder und ihre Familien nutzen diesen Service gerne und kommen in die Bücherei um ihren ersten eigenen Leseausweis abzuholen.

Eine neue große Herausforderung ist die Integration der Flüchtlinge. Frau Klein hat mittlerweile eine große Anzahl zweisprachiger Bücher für Jung und Alt angeschafft. Einige Familien konnten bereits als Leser gewonnen werden, und sogar eine ehrenamtliche Helferin aus Syrien eingearbeitet werden.

„Damit die Bücherei auch in Zukunft ein attraktiver Anlaufpunkt bleibt, müssen wir natürlich auch einen Blick auf die neuen Medien haben“, so Beate Klein. „Die Onleihe auf E-Reader ist ein Thema wovor wir uns nicht verschließen dürfen.“

Da die Räume der Bücherei barrierefrei sind, hat jeder die Möglichkeit zur Ausleihe.

Gratulanten waren u.a.: Die Kirchengemeinde mit einem süßen Präsentkorb fürs Team, die Ortsgemeinde Asbach, die Ev. Kindertagesstätte, Frau Schwarze von der Landeskirche in Düsseldorf und die Bücherei Altenkirchen.

Zum Abschluss gab es für alle Besucher lecker belegte Flammkuchen aus der 2CV-Flammerie, einer mit viel Liebe zum Detail umgebauten Ente. Sie zog alle Blicke auf sich!
www.2cv-flammerie.de

Die Öffnungszeiten der Bücherei:

Dienstag von 16.00 bis 19.00 Uhr
Mittwoch von 10.00. bis 12.00 Uhr
und Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr.

image
Das Team der Bücherei v.l.n.r.: Natalia Weizel, Leiterin Beate Klein, Astrid Beyer, Siham Aslan. Es fehlen Maria Zemke und Niklas Gentner.
image
Alles ist vorbereitet
image
image
image
Ein Korb mit Leckereien für das Büchereiteam
image
Frau Schwarze von der Landeskirche Düsseldorf ...
image
... sowie Bürgermeister Franz-Peter Dahl gratulieren ebenfalls.
image
Flammkuchen original oder vegetarisch
image
2 CV-Flammerie - eine umgebaute Ente!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung